Jungschar Zeltlager

Die Anmeldung für das Zeltlager 2017 ist jetzt online!: 

Die zwei Zimg_5568eltlager zu Beginn der Sommerferien sind jedes Jahr definitiv der Höhepunkt unserer Jungschar-Aktionen! Die Jungs und Mädels haben jeweils 10 Tage lang ihr eigenes Zeltlager mit abwechslungsreichem Programm. Von entspannten, kreativen Dingen wie basteln oder handwerklich etwas bauen bis hin zu actionreichen Geländespielen ist einiges dabei! Weitere Beispiele für das spaßgeladene Programm sind der Quiz- oder der Filmabend, die Dorfrallye und die Gruppenwettkämpfe.

Leider ist das Zeltlager mit seinen 10 Tagen viel zu umfangreich,
um es in aller Länge vorzustellen. Weitere Infos dazu gibt es dann auf den Anmeldungen, die spätestens im Januar hier zu haben sein sollten! Für Eltern haben wir jetzt seit kurzem auch einen Elternabend, bei dem man die Mitarbeiter kennen lernen und Fragen stellen kann!

Versammlung der schottischen ClansWir Leiter bereiten jede Menge Programm vor, so dass kein Tag dem anderen gleicht! Damit das ganze super spannend wird, mutieren wir auch mal gerne zu hervorragenden Schauspielern im Schottenrock oder ritterlichem Kettenhemd! So bleiben die Spiele nicht einfach nur Spiele, sondern werden zu Erlebnissen!

Während der freien Zeit gibtHüpfburg in der Freizeit es viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen, so dass sich niemand langweilen muss: Wir haben eine Hüpfburg, einen Kletterbaum, Tischkicker, genug Bälle, den Zeltlager-Kiosk und vieles mehr! Wenn sich ein paar der Kinder zusammen tun, können sie  Völkerball oder anderes gegeneinander spielen, oder uns Leiter herausfordern!

An manchen Zeltplätzen haben wir auch mal einen Bach, an dem man sich, unter Aufsicht, austoben kann! Sollte es keinen geben, so ist das aber kein Hindernis nass zu werden! Wir haben es getestet: 400 Wasserbomben und unzählige Spritzpistolen sind ausreichend, um 100 Leute in weniger als 60 Sekunden klatschnass zu machen! Einfach duschen kann ja jeder! 🙂

 

Ein paar letzte Highlights auf dieser Seite:

Kulisse RitterlagerSeit ein paar Jahren bauen wir für unsere Zeltlager einmalige Kulissen, die uns alle für das Zeltlager mit seinem Thema in Stimmung bringen! In tagelanger, anstrengender Arbeit entstehen so Burgtürme, Ställe, Schiffe, Traktoren oder was sonst zum Thema passt. Meistens sind die dann natürlich begehbar! 😉

Während dem Zeltlager machen wir auch immer einen Ausflug. Die dscf2142letzten Jahre waren wir zum Beispiel im Wildtierpark Bad Mergentheim, bei der Burg Berwartstein, bei der Völklinger (Stahl-) Hütte oder haben eine Schifffahrt auf der Saar gemacht. Am zweiten Teil des Tages geht es dann meistens in ein Erlebnis-Schwimmbad wie dem Plub oder dem Solymar!

In vergangen Jahren hatten wir auch manchmal Besuch von einem
Missionar, der uns mit Geschichten seiner Arbeit in fernen Ländern zum Staunen gebracht hat. Auf dem Agentenlager hatten wir Besuch von Daniel Koch, der in Brooklyn (New York) in schwierigen Gegenden so etwas wie Jungschar gemacht hat. Auch er hat uns von seiner Arbeit erzählt und anschließend ein paar Spiele mit uns gemacht, die er dort in NY so typischerweise mit den Kindern bei den gespielt hat. Weitere Infos: metroministries.ch